The Future is Open Science

In diesem Podcast der ZBW verraten Ihnen interessante Menschen aus dem Wissenschaftsbetrieb, wie sie in ihrer täglichen Arbeit Open Science voranbringen. Wir tauchen ein in die Tiefen der Wissenschaftskommunikation im digitalen Zeitalter und verraten Ihnen handfeste Tipps und Tricks zu Open Science in der Praxis.

Data Policies
Im Kontext von Open Science gewinnt die Nutzung von Data Policies auch bei wirtschaftswissenschaftlichen Fachzeitschriften immer mehr an Bedeutung. Hierüber berichtet ZBW-Forschungsdatenexperte Sven Vlaeminck in dieser Folge. Außerdem erfahren Sie mehr über den ZBW–Workshop "Gute wissenschaftliche Praxis und reproduzierbare Forschung mit STATA", den Sven Vlaeminck schon seit Jahren sehr erfolgreich gemeinsam mit Martina Grunow für den wissenschaftlichen Nachwuchs anbietet.

Veröffentlichen in Fachzeitschriften
In welchen Zeitschriften, bei welchen Verlagen veröffentlichen deutsche Wirtschaftswissenschaftler:innen und Forschungsinstitute ihre Publikationen? Wie sieht es da mit Open Access aus? Und was hat es mit der Kultur der Preprints auf sich? Um diese Fragen geht es im Gespräch mit Ralf Toepfer, Sozialökonom und wissenschaftlicher Referent der ZBW mit Fokus auf Open Access und Forschungsdaten.
Open Source
Das Spannungsverhältnis zwischen Technisierung des Alltags und Technisierung der Wissenschaft ist das Grundthema des Informatikers und promovierten Politikwissenschaftlers Dr. Timo Borst. In dieser Folge unseres Podcasts führt er aus, was für ihn persönlich die Disziplinen Informatik und Politikwissenschaften verbindet. Daneben erklärt er uns, inwiefern Open Source als Modell für offene Wissenschaft gelten kann. Wir erfahren, worum es bei dem DFG-Projekt SINIR und dem Journal Landscape Explorer geht und warum fancy Interfaces nicht immer das Maß aller Dinge sind.

Open Educational Resources – Tipps
Bei dem Thema Open Educational Resources geht es vor allem um das gemeinsame Erarbeiten, den Austausch und die Kommunikation. Dass dabei auch der Spaß nicht zu kurz kommt, vermittelt OER-Expertin Nicole Clasen in unserer aktuellen Podcastfolge. Darüber hinaus gibt sie wertvolle Tipps zum Aufstöbern vorhandener OER-Inhalte sowie Hilfestellung bei der Erstellung eigener Open Educational Resources.
Open Educational Resources
Spätestens seit Beginn der Corona-Krise ist das Thema offene Bildungsmaterialen – Open Educational Resources (OER) – im Bildungsbereich sehr präsent. – Was steckt hinter dem Begriff OER? Wo finde ich OER-Materialien? Und welche Fallstricke muss ich bei der Erstellung beachten? Um diese Fragen geht es im Gespräch mit Dr. Tamara Pianos, Leiterin der Abteilung Informationsvermittlung an der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft.
Scientific Impact
Prof. Dr. Jörg Peters, Leiter der Forschungsgruppe „Klimawandel in Entwicklungsländern“ am RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen, spricht mit Dr. Doreen Siegfried über Forschungstransparenz, Societal Impact und die gesellschaftliche Verantwortung von Ökonom:innen. Was läuft schief im Wissenschaftssystem? Muss Wissenschaft selbstreflektierter werden?
Open Access und der Publikationsmarkt
Olaf Siegert, Open Access-Beauftragter der ZBW, berichtet über aktuelle Entwicklungen auf dem wissenschaftlichen Publikationsmarkt und nimmt verschiedene Geschäftsmodelle unter die Lupe. Außerdem erfahren Sie in dieser Folge mehr über die Preprint-Kultur in den Wirtschaftswissenschaften und darüber, was es mit dem Journal Flipping auf sich hat. Darüber hinaus gibt Olaf Siegert praktische Tipps für das eigene Publizieren im Open Access.
Open Science Transfer
Dr. Doreen Siegfried spricht mit Dr. Guido Scherp über das spannende Thema „Open Science Transfer“. Erfahren Sie mehr über transparentes disziplinübergreifendes Arbeiten in Zeiten der Corona-Pandemie und die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen von Open Science. Wer sind die Impulsgeber dieser stetig wachsenden Community? Wie profitiert Forschungsdatenmanagement von kollaborativen Ansätzen und was haben Anreizsysteme damit zu tun? Darüber hinaus bekommen Sie Tipps für Ihre eigene tägliche Open Science Praxis.

Vernetzte Forschungsdateninfrastrukturen
Wie ist der aktuelle Stand bei der European Open Science Cloud (EOSC)? Wie positionieren sich die Wirtschaftswissenschaften und wie erfolgen Abstimmung und Informationsaustausch zwischen den Projekten? Führt die Bereitstellung von Forschungsdaten zu einer kooperativeren Wissenschaft? Um diese Fragen geht es in dieser Folge unseres Open Science Podcasts im Gespräch zwischen Dr. Doreen Siegfried und Dr. Willi Scholz. Außerdem gibt es Tipps und Tricks für Ihre tägliche Arbeit.

Die Replikationsstudie
„Replikation ist alles andere, als dass man einfach abkupfert, was jemand anders sich im höchst kreativen und wissenschaftlich komplizierten Denkprozess schon überlegt hat …“, so Dr. Martina Grunow, Managing Editor der einzigen Fachzeitschrift für Replikationsstudien in der Volkswirtschaftslehre „International Journal for Re-Views in Empirical Economics - IREE“, im Gespräch mit Dr. Doreen Siegfried in der ersten Folge des ZBW-Podcasts „The Future is Open Science“.